Infotelefon (Achtung, neue Telefonnummer!) : 04351 / 880 55 73 |  
©Hans-Joachim Harbeck (BTZ)

Bremen - Zeven

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Böregio

Zeven - Harsefeld

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Tourismusverband Landkreis Stade-Elbe e.V.

Harsefeld - Stade

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Maritime Landschaft Unterelbe

Stade – Wischhafen/Elbfähre

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen ©Holstein Tourismus e.V.

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Kellinghusen - Bad Segeberg

Kellinghusen - Bad Segeberg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Exkurs Kloster Nütschau

Exkurs Kloster Nütschau

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Bad Segeberg - Plön

Bad Segeberg - Plön

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Klaus Herzmann

Plön - Neustadt

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Neustadt - Oldenburg

Neustadt - Oldenburg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Oldenburg - Puttgarden

Oldenburg - Puttgarden

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Neues Förderprojekt "Mönchsweg - Die eigene Geschichte erfahren!" gestartet

Die Umsetzung des Förderprojektes "Mönchsweg - Die eigene Geschichte erfahren!" beginnt.


Kloster Cismar, Rohde

Der Trägerverein des schleswig-holsteinischen Streckenabschnitts freut sich, dass für die Förderung des Projektes „Mönchsweg – Die eigene Geschichte erfahren“ alle Bewilligungen vorliegen: Die Investitionsbank fördert 50 % der Gesamtkosten mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) aus dem Landesprogramm Wirtschaft, die Metropolregion Hamburg fördert 50% der verbleibenden Eigenanteile aus Mitteln des Förderfonds Hamburg/Schleswig-Holstein. Projektträger ist stellvertretend der Kreis Ostholstein.

Das Büro Lebensraum Zukunft UG (haftungsbeschränkt), das auch die Geschäftsstelle des Mönchswegs führt, ist mit der Projektkoordination und -umsetzung beauftragt. Weitere Vergaben an Dritte u.a. für die Herstellung einer Smartphone-App erfolgen im Zuge der Projektumsetzung. Nach den Projektphasen 1 (2005-2006: Ausschilderung, Radwanderführer) und 2 (2009-2012: Optimierung Infrastruktur) startet nun die Projektphase 3, zu der schwerpunktmäßig die Erarbeitung von kulturhistorischen Inhalten, die Aufbereitung vermarktungsfähiger Angebote und die Herstellung einer App zählen. Genaueres können Sie der Projektskizze (Kurzfassung) entnehmen.

Der Vorstand des Mönchsweg e.V. dankt seinen Mitgliedern und ganz besonders folgenden Projektpartnern für die ideelle und finanzielle Unterstützung des Projektes:

  • Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH
  • Erzbistum Hamburg
  • Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland
  • Gewinnsparverein der Volksbanken und Raiffeisenbanken Norddeutschland e.V.
  • Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg mbH




Download der Projektskizze

Eingestellt am: 18.01.2017

Den Mönchsweg entdecken


Karte Mönchsweg

Pauschalreisen


Buchen Sie ein Pauschalpaket ab 149 € pro Person

Mehr Informationen

Aktuelles

Mönchsweg auf Facebook