Infotelefon (Achtung, neue Telefonnummer!) : 04351 / 880 55 73 |  
©Hans-Joachim Harbeck (BTZ)

Bremen - Zeven

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Böregio

Zeven - Harsefeld

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Tourismusverband Landkreis Stade-Elbe e.V.

Harsefeld - Stade

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Maritime Landschaft Unterelbe

Stade – Wischhafen/Elbfähre

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen ©Holstein Tourismus e.V.

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Kellinghusen - Bad Segeberg

Kellinghusen - Bad Segeberg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Exkurs Kloster Nütschau

Exkurs Kloster Nütschau

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Bad Segeberg - Plön

Bad Segeberg - Plön

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Klaus Herzmann

Plön - Neustadt

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Neustadt - Oldenburg

Neustadt - Oldenburg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Oldenburg - Puttgarden

Oldenburg - Puttgarden

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Karte

Pilgerherberge: mind. 15 Personen (betrieben durch Kirchengemeinde/Kloster/Stift)


  • mindestens zwei Matratzen mit jeweils zwei Decken sowie einer Waschgelegenheit und Toilette
  • sofern kein Bettzeug/Laken (ggf. gegen Waschgebühr) zur Verfügung gestellt wird, werden Jugendherbergsschlafsäcke zum Verkauf angeboten
  • vor Ort ist es möglich, sich in einem Cafe/Restaurant zu verpflegen, oder es stehen in der Pilgerherberge Herd, Töpfe und Spüle für die Selbstversorgung bereit
  • Preis: max. 15 € pro Person und Übernachtung.
  • Anmeldung: mindestens eine Woche vorher

Gruppenunterkunft: (Mindeststandard wie benannt)
zusätzlich:

  • mindestens 15 Matratzen mit jeweils 2 Decken vorhanden
  • Preis max. 10 € pro Person und Übernachtung
  • Anmeldung mindestens eine Woche vorher

Offene Kirche / Kirchenschlüssel ist für Pilgernde erhältlich


  • Kirche geöffnet in der Regel täglich zwischen 9 und 18 Uhr
  • alternativ: Kirchenschlüssel innerhalb eines Radius von ca. 300 m von der Kirche entfernt täglich zwischen 9 und 18 Uhr erhältlich

Pilgersegen


  • für Gruppen morgendlich auf Anfrage (in der Regel mindestens zwei Wochen vorher)

Pilgerherberge: 1-14 Personen (betrieben durch Kirchengemeinde/Kloster/Stift)


  • mindestens zwei Matratzen mit jeweils zwei Decken sowie einer Waschgelegenheit und Toilette
  • sofern kein Bettzeug/Laken (ggf. gegen Waschgebühr) zur Verfügung gestellt wird, werden Jugendherbergsschlafsäcke zum Verkauf angeboten
  • vor Ort ist es möglich, sich in einem Cafe/Restaurant zu verpflegen, oder es stehen in der Pilgerherberge Herd, Töpfe und Spüle für die Selbstversorgung bereit
  • Preis: max. 15 € pro Person und Übernachtung.
  • Anmeldung: mindestens eine Woche vorher

Pilgerandachten


  • für Gruppen auf Anfrage (in der Regel mindestens zwei Wochen vorher)
  • zusätzlich liegt ein Liturgievorschlag (Ablauf mit Gebeten und Liedern, gestaltet durch die Kirchengemeinde) zur eigenständigen Feier einer Andacht in gedruckter Form vor

Toiletten-Nutzung


  • Nutzung einer kirchengemeindlichen Toilette zwischen 9 und 18 Uhr
  • sofern Toilette nicht in einem öffentlich zugänglichen Bereich, dann Aushang, wo innerhalb eines Radius von ca. 300 m von der Toilette entfernt ein Schlüssel abgeholt werden kann

Kirchenführungen


  • für Gruppen auf Anfrage (in der Regel mindestens zwei Wochen vorher)
  • zusätzlich Bereitstellung von Informationszetteln mit Basisinformationen zur Kirche

Informationspflege


  • regelmäßige Aktualisierung des Aushangs (am besten im Schaukasten) eines Informationsblattes an der Kirche oder an für Pilgernde naheliegender Stelle mit unter anderem Kontaktdaten von Ansprechpartnern (Pastor/in, gemeindliche/r Pilger- und Wegbeauftragte/r, weitere Personen), verlässliche Angebote, Taxiruf, Hinweise auf nächstliegende Übernachtungsmöglichkeiten (Übernachtungs-Flyer), u.s.w.

Bereitschaft zum seelsorgerlichen Gespräch mit Pilgernden


  • Pastoren und ausgebildete Ehrenamtliche sind bei kurzfristig entstehendem Bedarf ausdrücklich zu einem seelsorgerlichen Gespräch bereit (Anm.: Da die Bitte um ein seelsorgerliches Gespräch in der Regel spontan entsteht, kann ein solches Gespräch nicht im eigentlichen Sinne verlässlich sein, sondern nur im Rahmen der vorhandenen zeitlichen Möglichkeiten des/der Seelsorgers/in angeboten werden.)

Bereitstellung eines Getränkes


  • Bereitstellung von Wasser und Trinkgefäßen in Kirche oder Gemeindehaus

Pilgerstempel / Pilgerbuch


  • zwischen 9 und 18 Uhr allgemein zugänglich

GoogleMap

Pauschalreisen


Buchen Sie ein Pauschalpaket ab 149 € pro Person

Mehr Informationen

Aktuelles

Mönchsweg auf Facebook