Infotelefon (Achtung, neue Telefonnummer!) : 0431 / 128 508 73 |  
©Hans-Joachim Harbeck (BTZ)

Bremen - Zeven

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Böregio

Zeven - Harsefeld

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Tourismusverband Landkreis Stade-Elbe e.V.

Harsefeld - Stade

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Maritime Landschaft Unterelbe

Stade – Wischhafen/Elbfähre

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen ©Holstein Tourismus e.V.

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Kellinghusen - Bad Segeberg

Kellinghusen - Bad Segeberg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Exkurs Kloster Nütschau

Exkurs Kloster Nütschau

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Bad Segeberg - Plön

Bad Segeberg - Plön

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Klaus Herzmann

Plön - Neustadt

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Neustadt - Oldenburg

Neustadt - Oldenburg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Oldenburg - Puttgarden

Oldenburg - Puttgarden

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Stadtkirche


Man geht davon aus, dass der Bau der Stadtkirche zu Neustadt zur Zeit der Stadtgründung begonnen wurde. Eine Inschrift über der Eingangstür am Kirchturm belegt das Jahr 1244. Die Kirche ruht teilweise auf einem Fundament von bearbeiteten Granitsteinen, ist aber im Übrigen ein Backsteinbau der frühen Gotik. Ihr quadratischer Westturm hat heute einen 56 Meter hohen Spitzhelm. Der älteste Bauteil der Stadtkirche ist der Chorraum mit mittelalterlichen Malereien. In weiteren Bauabschnitten entstand das Mittelschiff mit den beiden Seitenschiffen. Bei einem Rundgang durch die Kirche ziehen das große Maßwerkfenster über dem Chorbogen und die gemalten Fenster im Mittelschiff die Blicke auf sich. Das Triumphkreuz aus dem 15. Jahrhundert wurde ursprünglich von Johannes und Maria eingerahmt.


© Dieter Groß

1643 fertigte Zacharias Hübner aus Schleswig den Barockaltar an. Er stellt u.a. Abendmahl, Kreuzigung, Grablegung und die Auferstehung, dar. Während einer Renovierung 1957 wurde die Gesamtausmalung der Kirche von ca. 1350 freigelegt und wiederhergestellt. Bevor Sie die Stadtkirche verlassen, werfen Sie noch einen Blick auf den großen Kronleuchter in der Mitte. Erkennen Sie die besondere Aufhängung? Die große Hand hält die kleine Hand.




Adresse

Stadtkirche
Am Markt 8
D-23730 Neustadt in Holstein

Telefon: 04561 17945
Fax: 04561 7149312

kirchenbuero@stadtkirche-neustadt.de
http://www.stadtkirche-neustadt.de/

Öffnungszeiten:
Ostern bis Erntedank
10 bis 16 Uhr, Mo 10-13:00

» Standort

Kartenansicht


Stadtkirche, Am Markt 8, 23730 Neustadt in Holstein

Den Mönchsweg entdecken


Karte Mönchsweg

Pauschalreisen


Buchen Sie ein Pauschalpaket ab 169 € pro Person

Mehr Informationen

Aktuelles

Bischof Magaard radelt den Mönchsweg


Bischof Magaard ©Bischofskanzlei Schleswig

Wer ihn auf dieser „Schatzsuche“ durch den Sprengel begleiten möchte, ist herzlich willkommen, sich anzuschließen.

Schwebefähre Osten-Hemmoor


© Samtgemeinde Hemmoor

Schwebefähre vorübergehend außer Betrieb

10. Pilgermesse St. Jacobi in Hamburg


Mönchsweg auf der Pilgermesse

Weitere aktuelle Meldungen...

Besuchen Sie uns gerne auch auf Facebook!