Infotelefon (Achtung, neue Telefonnummer!) : 0431 / 128 508 73 |  
©Hans-Joachim Harbeck (BTZ)

Bremen - Zeven

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Böregio

Zeven - Harsefeld

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Tourismusverband Landkreis Stade-Elbe e.V.

Harsefeld - Stade

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Maritime Landschaft Unterelbe

Stade – Wischhafen/Elbfähre

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen ©Holstein Tourismus e.V.

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Kellinghusen - Bad Segeberg

Kellinghusen - Bad Segeberg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Exkurs Kloster Nütschau

Exkurs Kloster Nütschau

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Bad Segeberg - Plön

Bad Segeberg - Plön

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Klaus Herzmann

Plön - Neustadt

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Neustadt - Oldenburg

Neustadt - Oldenburg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Oldenburg - Puttgarden

Oldenburg - Puttgarden

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

St. Laurentii-Kirche


© www.ruffografie.de

Die Stadtkirche St. Laurentii wurde 1716 bis 1718 als ein dreischiffiger barocker Saalbau mit einem weit gespannten Holztonnengewölbe errichtet. Sie ist ein Backsteinbau mit einem markanten Turm, der als Krönung eine Zwiebelhaube trägt. Der ursprüngliche Turm ragte wenig über das Kirchendach hinaus und hatte ein Spitzdach. 1894 bis 1896 wurde er um fast 40 Meter erhöht und hat nun eine barocke Zwiebelhaube, vier Spitztürmchen an den Ecken und eine Aussichtsplattform. Die Baustufen sind leicht durch die Ziegelfarben zu unterscheiden.


© Mönchsweg e.V./M. Konstanti

Im Gehen philosophieren, den „GedankenGang“ körperlich nachvollziehen im KreuzGang, dem Zentrum eines Klosters. Leider ist heute  nur noch ein Teil des gotischen Kreuzganges des alten Zisterzienserinnenklosters (12. Jh.) an der Nordseite der Laurentii -Kirche erhalten. Ein Brand hatte im Schwedenkrieg 1657 fast das ganze Kloster und die ursprüngliche, zweischiffige, gotische Hallenkirche zerstört.

 


© www.ruffografie.de

Der heutige barocke Backsteinsaalbau (1617/18) bewahrt bis auf die Veränderungen aus dem 19. und 20. Jh. immer noch den Charakter seiner Entstehungszeit. Der weitgespannte, saalartige Innenraum ist dreischiffig gegliedert und trägt in der Mitte eine Holztonnenwölbung.




Adresse

St. Laurentii-Kirche
Kirchenstraße 8
D-25524 Itzehoe

Telefon: 04821 676217

musik@kirche-itzehoe.de
http://www.kirche-itzehoe.de/isg/kirchen/st-laurentii/

Öffnungszeiten:
April-Sept. und Dez: Mo.bis Fr. 15.30 - 17.30 Uhr,
Sa. 10.00 - 13.00 Uhr,
ganzjährig: Sa. 10.00 - 13.00 Uhr
(nach tel. Absprache mit dem Kirchenbüro sind Führungen möglich).

» Standort

Kartenansicht


St. Laurentii-Kirche, Kirchenstraße 8, 25524 Itzehoe

Den Mönchsweg entdecken


Karte Mönchsweg

Pauschalreisen


Buchen Sie ein Pauschalpaket ab 169 € pro Person

Mehr Informationen

Aktuelles

Schwebefähre Osten-Hemmoor


© Samtgemeinde Hemmoor

Schwebefähre vorübergehend außer Betrieb

10. Pilgermesse St. Jacobi in Hamburg


Mönchsweg auf der Pilgermesse

Gewinner der Verlosung 2017


Per Fragebogen zum Gewinn

Weitere aktuelle Meldungen...

Besuchen Sie uns gerne auch auf Facebook!